Yoga für Bauch, Beine und Po

Hier sind 3 coole Yoga-Übungen, die ich immer mache, um meinen Bauch, meine Beine und meinen Po zu formen und zu straffen. Die sind echt genial – ich liebe sie …

Mache auch du diese Übungen, um im Büro, auf der Party oder beim Stadtbummel eine Top-Figur zu bekommen. Probiere sie gleich aus, du wirst sehen, dass sie dich knackig machen!

„Superwoman“-Pose für straffe Beine

So geht`s:

  1. Beine grätschen.
  2. Rechten Fuß nach außen drehen.
  3. Rechtes Bein tief beugen.
  4. Arme seitlich ausstrecken.
  5. Blick zur rechten Hand.
  6. 5 Atemzüge halten.

Mein Tipp: Beuge das rechte Bein so tief es geht und presse deine Füße bewusst in den Boden. Das formt eine lange, schlanke Beinmuskulatur – so wie wir es lieben…

„Cocktail-Bar“-Pose für den Knack-Po

So geht`s:

  1.   Von Übung 1 aus den rechten Ellenbogen auf dem rechten Knie ablegen – so als stünde man an einer Cocktailbar ;-).
  2.   Rechte Handfläche zeigt zum Himmel.
  3.   Linker Arm zieht über den Kopf.
  4.   Po maximal anspannen.
  5.   5 Atemzüge halten.

Mein Tipp: Lege deinen Arm nicht ganz so lässig wie an einer Bar ab, sondern spanne deinen ganzen Körper aktiv an.

„Stern“-Pose für den flachen Bauch

So geht`s:

  1. Aus Übung 2 das rechte Bein strecken.
  2. Den linken Arm nach oben strecken.
  3. Den rechten Arm nach vorne ausstrecken, so als wolltest du anderen etwas in deiner Hand zeigen.
  4. 5 Atemzüge halten.
  5. Oberkörper aufrichten und alle 3 Übungen zur linken Seite machen.

Mein Tipp: Beim Ausatmen den Bauchnabel nach innen ziehen – das ist der Extra-Kick für deine Bauchmuskulatur.

Ich wünsche dir viel Spass und Erfolg mit den Slim Yoga®-Übungen.

Sending L❤ve & H😊ppyness,

deine Petra Orzech

Du willst noch mehr Yoga für eine straffe, knackige Figur: Dann schau HIER

Slim Yoga





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

30 + = 34