Atme dich schlank

Kann das wirklich funktionieren – sich schlank atmen? Ja! Die meisten Menschen atmen zu flach und zu schnell, sodass der Fettstoffwechsel gar nicht auf Touren kommt. Doch es gibt Abhilfe: Mit speziellen Atemtechniken aus dem Yoga kannst du die Fettverbrennung aktivieren. Wie einfach das geht, verrate ich dir hier. 

Normalerweise nehmen wir die Atmung gar nicht wahr – sie läuft automatisch ab. Dabei atmen wir allerdings nicht wirklich tief ein und aus. Unsere überwiegend sitzende Haltung sorgt für verspannte Nacken- und Schultermuskeln, einen runden Rücken und eine nach innen gewölbte Brust. Die Lungen haben so kaum Platz. 

Aber nicht nur die schlechte Körperhaltung, sondern auch das Tempo unserer Zeit lässt bei vielen Menschen die Atmung schneller und flacher werden. 

Stress und Ärger steigern die Atemfrequenz – der Körper arbeitet in einer Art Notfallprogramm, da die knappe Sauerstoffversorgung im Grunde nur zum Überleben reicht. Von Lebensqualität, Vitalität und einer Fettverbrennung, die auf Hochtouren läuft, keine Spur.

Das Problem dabei: Die Fettverbrennung funktioniert nur, wenn sie Sauerstoff zur Verfügung hat – ist kein Sauerstoff vorhanden, werden Null Kalorien verbrannt. Das ist ein biochemisches Gesetz. 

Wenn du deine Fettverbrennung ankurbeln willst, achte auf eine aufrechte Körperhaltung und nutze spezielle Atemtechnik, die viel Luft in deinen Körper bringen. So läuft deine Fettverbrennung zur Höchstform auf 🔥🔥🔥

Hier eine meiner Lieblings-Fatburnig-Atmung: die „Espresso-Atmung“ 

1. Komme in eine aufrechte, bequeme Sitzhaltung deiner Wahl. Balle deine Hände zu Fäusten und bringe sie vor deine Schultern. Die Arme liegen seitlich dicht am Körper. Atme tief ein und strecke dabei die Hände mit gespreizten Fingern nach oben.

2. Atme kräftig und geräuschvoll aus – gleichzeitig die Hände wieder zu Fäusten ballen und vor die Schultern ziehen.

3. Wiederhole diesen Atemzyklus zwanzigmal, atme dabei schnell und rhythmisch. Mache dann eine kurze Pause und praktiziere diesen Zyklus noch zweimal. Spüre nach Beendigung der Übung einen Moment nach.

Mein Tipp:
Mache statt einer Kaffeepause am Nachmittag lieber die Espresso-Atmung. So vertreibst du nebenbei auch Heißhunger auf Kekse & Co 🍪

Sending L❤ve and H😊ppyness,
deine Petra Orzech

Übrigens, Atemtechniken helfen, entspannt abzunehmen. Denn Abnehmen funktioniert nicht mit Diäten und dogmatischen Essregeln. So arbeitest du nur gegen deinen Körper.

Wenn du gesund und nachhaltig deine Wohlfühlfigur erzielen willst, dann begleite ich dich sehr gerne dabei. Schau mal HIER wie wir es dann machen ❤😇❤ 

Slim Yoga






Atme dich schlank

Kann das wirklich funktionieren – sich schlank atmen? Ja! Die meisten Menschen atmen zu flach und zu schnell, sodass der Fettstoffwechsel gar nicht auf Touren kommt. Doch es gibt Abhilfe: Mit speziellen Atemtechniken aus dem Yoga kannst du die Fettverbrennung aktivieren. Wie einfach das geht, verrate ich dir hier. 

Normalerweise nehmen wir die Atmung gar nicht wahr – sie läuft automatisch ab. Dabei atmen wir allerdings nicht wirklich tief ein und aus. Unsere überwiegend sitzende Haltung sorgt für verspannte Nacken- und Schultermuskeln, einen runden Rücken und eine nach innen gewölbte Brust. Die Lungen haben so kaum Platz. 

Aber nicht nur die schlechte Körperhaltung, sondern auch das Tempo unserer Zeit lässt bei vielen Menschen die Atmung schneller und flacher werden. 

Stress und Ärger steigern die Atemfrequenz – der Körper arbeitet in einer Art Notfallprogramm, da die knappe Sauerstoffversorgung im Grunde nur zum Überleben reicht. Von Lebensqualität, Vitalität und einer Fettverbrennung, die auf Hochtouren läuft, keine Spur.

Das Problem dabei: Die Fettverbrennung funktioniert nur, wenn sie Sauerstoff zur Verfügung hat – ist kein Sauerstoff vorhanden, werden Null Kalorien verbrannt. Das ist ein biochemisches Gesetz. 

Wenn du deine Fettverbrennung ankurbeln willst, achte auf eine aufrechte Körperhaltung und nutze spezielle Atemtechnik, die viel Luft in deinen Körper bringen. So läuft deine Fettverbrennung zur Höchstform auf 🔥🔥🔥

Hier eine meiner Lieblings-Fatburnig-Atmung: die „Espresso-Atmung“ 

1. Komme in eine aufrechte, bequeme Sitzhaltung deiner Wahl. Balle deine Hände zu Fäusten und bringe sie vor deine Schultern. Die Arme liegen seitlich dicht am Körper. Atme tief ein und strecke dabei die Hände mit gespreizten Fingern nach oben.

2. Atme kräftig und geräuschvoll aus – gleichzeitig die Hände wieder zu Fäusten ballen und vor die Schultern ziehen.

3. Wiederhole diesen Atemzyklus zwanzigmal, atme dabei schnell und rhythmisch. Mache dann eine kurze Pause und praktiziere diesen Zyklus noch zweimal. Spüre nach Beendigung der Übung einen Moment nach.

Mein Tipp:
Mache statt einer Kaffeepause am Nachmittag lieber die Espresso-Atmung. So vertreibst du nebenbei auch Heißhunger auf Kekse & Co 🍪

Sending L❤️ve and H😊ppyness,
deine Petra Orzech

Übrigens, Atemtechniken helfen, entspannt abzunehmen. Denn Abnehmen funktioniert nicht mit Diäten und dogmatischen Essregeln. So arbeitest du nur gegen deinen Körper.

Wenn du gesund und nachhaltig deine Wohlfühlfigur erzielen willst, dann begleite ich dich sehr gerne dabei. Schau mal HIER wie wir es dann machen ❤️😇❤️ 

Slim Yoga






Forschung: Wie Aufenthalte am See oder Meer dein Gehirn verändern und dich ruhiger und stärker machen

Wasser hatte schon immer eine große Bedeutung für die Menschen. Nicht nur als Mittel gegen den Durst. Flüsse galten als heilige Orte. Für alte Heilmethoden wie Ayurveda ist es ein Symbol für Erneuerung und Harmonie. Noch heute suchen wir im Urlaub besonders gern am Wasser Frieden, Entspannung und Klarheit. An einem großen Gewässer ist immer …

Weiter lesen »

Der Beitrag Forschung: Wie Aufenthalte am See oder Meer dein Gehirn verändern und dich ruhiger und stärker machen erschien zuerst auf ☼ ✿ ☺ Informationen und Inspirationen für ein Bewusstes, Veganes und (F)rohes Leben ☺ ✿ ☼.

☼ ✿ ☺ Informationen und Inspirationen für ein Bewusstes, Veganes und (F)rohes Leben ☺ ✿ ☼






Nitrat im Grundwasser – wie kannst Du Dich schützen?

An vielen Orten in Deutschland ist zu viel Nitrat im Grundwasser.

Im November 2016 hat der EU Gerichtshof Klage gegen Deutschland eingereicht.
Der Grund: Versäumnissen beim Schutz des Grundwassers.

Wie es dazu kommt, welche Auswirkungen das auf Dein Trinkwasser haben kann und wie Du Dich dagegen
schützen kannst – das erfährst Du im neuen Interview mit dem Trinkwasserexperten Erich Meidert.

Erich Meidert ist Geschäftsführer der EM Wassertechnologie GmbH und Präsidenten der Akademie für Trinkwasserforschung und integrale Umwelttechnologie e.V.
Erich Meidert beschäftigt sich und forscht seit vielen Jahren intensiv zum Thema Wasser und Wasserfilter

Folgende Fragen beantwortet Erich Meidert im Interview

  • Wie kommt das Nitrat ins Trinkwasser?
  • Was für gesundheitliche Folgen sind möglich?
  • Welche Mengen an Nitrat können ohne gesundheitliche Bedenken aufgenommen werden?
  • Wie angemessen sind die vorhandenen Grenzwerte?
  • Inwieweit sind Säuglinge und Kleinkinder betroffen?
  • Was kann ich tun um mich zu schützen?

Welche Besonderheiten bei Umkehrosmoseanlagen zu beachten, die für die Filterung von Nitrat
besonders gut geeignet sind, zeigt Dir Erich Meidert in diesem kurzen Video,
das er als Ergänzung zu unserem Interview erstellt hat:

Weitere Informationen dazu, wie wir unser Trinkwasser reinigen und aufwerten können,
gab uns Erich Meidert live in einem Webinar am 26. Januar 2017.

Hier kannst Du Dir die Aufzeichnung des Webinars
„5 Schritte zum vollkommenem Wasser“ anschauen:

>> Zur Webinar Aufzeichnung

 

Großes Gewinnspielmitmachen

Und auch heute gibt es wieder etwas zu gewinnen – und das nicht zu knapp 😉
Denn heute gibt es die mit Abstand wertvollsten Gewinne, die bei GruenUndGesund.de jemals verlost wurden!
Erich Meidert verlost 3x seine Wasserfilteranlage „Futura“ im Wert von 3 x 1.200€!

 

Um eine der drei hochwertigen Wasserfilteranlagen zu gewinnen, hast Du 3 Möglichkeiten:

Die 1. Anlage wird unter allen Kommentaren unter diesem Blogartikel verlost, die bis einschließlich 26. Januar 2016 abgegeben wurden.
Die 2. und 3.  Anlage wird jeweils am Ende der beiden Webinare (siehe oben) mit Erich Meidert am 26. Januar unter allen live anwesenden Teilnehmern verlost.

Ich drücke Dir die Daumen und freue mich, Dich in einem der Webinare zu sehen!

Die Gewinner stehen inzwischen fest!
Herzlichen Glückwunsch an:
Sigrid aus Österreich,
Silke aus Kiel und
Johannes aus Ludwigsburg.
Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben,
ein herzliches Dankeschön an Erich Meidert, der
die Anlagen zur Verfügung stellt + natürlich einen
herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Freude
mit den Trinkwasserfiltersystemen von MisterWater!

 

Hier kannst Du mehr über Misterwater erfahren:
Webseite www.misterwater.eu

Die Inhalte auf diesen Seiten sind als zusätzliche Gesundheitsinformationen zu betrachten und ersetzen keine medizinischen Ratschläge von Ärzten oder Therapeuten.

 

Andreas-Paffrath_300x300

Du möchtest über aktuelle Videos, Tipps und Interviews rund um Grüne Smoothies und natürliche Gesundheit informiert werden?


Dann abonniere hier meinen kostenlosen Newsletter. Als Dankeschön schenke ich Dir meine 5 super leckeren Grüne-Smoothie-Lieblingsrezepte.



>> Newsletter abonnieren

 

 

Grüne Smoothies, vegane Ernährung, natürliche Gesundheit